VR -Visualisierung Zoom Meeting

Kloster Architekten

Krankenhaus Apotheke UKB

Planung und Bauleitung, Krankenhausapotheke (Umbau im Gebäudebestand)

Auftraggeber: Unfallkrankenhaus Berlin
Planungsteam: Kloster ARCHITEKTEN – D. Kloster – Architekten & Ingenieure GmbH

Der umzubauende Bereich befindet sich in dem ebenerdig zugängigen Geschoss in einem Bauteil des Hauptgebäudes des Unfallkrankenhauses Berlin, welches im Jahr 1997 eröffnet wurde. In diesem Bauteil ist die Krankenhausapotheke untergebracht.

Zweck des Umbaus war zum einen die Einrichtung eines Herstellungsraumes für Parenteralia (Reinraumklasse B) einschließlich der erforderlichen Reinraumschleusen und eines Vorbereitungsraumes (Reinraumklasse C). Hierfür wurden zwei Räume umgebaut.

Des Weiteren wurde die Lagerfläche vergrößert. Hierbei wurden Flure und kleinere Lager- und Stauflächen zu zwei großen Lagerräumen umgebaut.